BOUNCE - BON JOVI TRIBUTEBAND

Über 10 Jahre Arbeit und noch lange nicht am Ziel!

 

Was im Jahre 2001 verhalten begann, hat sich im Laufe der letzten Jahre zum größten Bon Jovi Tributeact Deutschlands entwickelt.

BOUNCE Hessentag 2013 BOUNCE ist mit derzeit rund 65 hochkarätigen Shows pro Jahr die am meisten gebuchte Bon Jovi Tributeband Europas!

Die Band tourt das gesamte Jahr über quer durch alle Bundesländer, das angrenzende europäische Ausland (Österreich, Schweiz, Niederlande) und ist regelmäßig in angesagten Live-Clubs wie der Harmonie (Bonn), dem NCO Club (Schwäbisch Hall) oder dem Musiktheater Rex in Lorsch zu Gast.

Ob auf Festivals, wie dem Hessentag in Kassel, vor 8000 Zuschauern beim Public Viewing zum Finale der Fussball-EM in Siegen oder auf verschiedenen Stadtfesten (Berlin, Kassel, Siegburg, etc.) - BOUNCE bringen echtes Bon Jovi Feeling mit und hinterlassen begeisterte Gesichter - nicht nur bei eingefleischten Bon Jovi Fans.

Alle Bandmitglieder sind erstklassige Musiker mit jahrelanger Bühnenerfahrung!

Das Aushängeschild einer jeden Tributeband ist natürlich der Sänger.

Oliver Henrich, der "dem Original stimmlich so nah ist wie kaum ein anderer" (Westdeutsche Zeitung (01/06) beeindruckt sowohl mit seinem Stimmumfang, als auch mit seiner charismatischen Bühnenperformance.

BOUNCE bietet dem Publikum eine musikalische Zeitreise durch über 25 Jahre Bon Jovi - vom Debutalbum Bon Jovi, bis zum aktuellen Album The Circle wird nichts ausgelassen. Somit dauert ein BOUNCE-Konzert nicht selten mehr als 3 Stunden.

Aufgefahren wird alles, was die Show so authentisch wie möglich macht. Angefangen beim druckvollen Sound, über ein beeindruckendes Lichtspektakel, bis hin zu unzähligen Originalinstrumenten geben BOUNCE alles, um dem Original so nahe wie möglich zu kommen!

Echt Scharf Solingen 2009 Das selbstgesetzte Ziel der 5 Musiker ist es, den Zuschauern einen Abend auf höchstem musikalischen und technischen Niveau zu bieten! Emotionen erzeugen und transportieren - darum geht es!

Der Erfolg gibt der Band recht: Fans, die regelmäßig hunderte Kilometer fahren um dabei zu sein und Veranstalter, bei denen BOUNCE im Programm nicht mehr wegzudenken ist.

BOUNCE Highlights

BOUNCE hat alleine in den letzten 2 Jahren weit über 100 Auftritte gespielt. Neben einigen kleineren Clubs waren auch viele Highlights dabei! Unter anderem spielte BOUNCE hier:

  • Davos Cover-Festival 2015 (Schweiz)
  • Muotathal, Montlingen, Mels (Schweiz)
  • Szene CLUB (Wien-A)
  • Colmpop Festival (NL)
  • Retropop Festival, Tuinfesten (NL)
  • Hillclimbing (Andler BEL)
  • Hessentag (Kassel, Hofgeismar)
  • Friedensdenkmal (Edenkoben)
  • Covernight (Müllheim)
  • Fabrik Bruchsal (ausverkauft)
  • Polodrom (Jüchen)
  • Harley Davidson Meeting (Edersee)
  • Bier Festival (Berlin)
  • Mittwochs in!, EM - Finale (Schloßplatz Siegen)
  • Felsendome (Chemnitz)
  • Hafenfest (Wanfried)
  • NCO Club Schwäbisch-Hall (ausverkauft)
  • Cobra Solingen (ausverkauft)
  • Echt Scharf & Lichternacht (Solingen)
  • Rock im Feld (Rotenhain)
  • Stadtfeste (Kassel, Saarburg, Siegburg, u.v.a.)
  • Div. Festivals (Giants of Cover / Tributenight)
  • Schwimmbad (Heidelberg)
  • Rhein in Flammen (Bonn)
  • Quasimodo (Pirmasens)
  • Cafe Hahn (Koblenz)
  • Harmonie (Bonn)
  • Zeche Bochum (ausverkauft)
  • u.v.a.

v Für das kommende Jahr ist bereits eine ganze Menge geplant. Wenn Ihr BOUNCE auch in eurer Stadt sehen möchtet, nutzt bitte das Kontaktformular und meldet Euch.

Vielleicht ist die Band ja schon bald in Eurer Nähe!

So fing alles an...

2001 hatten Olli und Jens zum ersten Mal die Idee ein reines Bon Jovi Konzert mit dem Dynamischen Duo zu geben. Da Sven Martin (u.a. t.A.t.U.) damals zufällig in Deutschland war, entschlossen sich die beiden ihn als Gastmusiker am Piano mit dazu zu nehmen. Da das aber auch nicht auszureichen schien, schlossen sich Tom Müller und Markus Hoffmeister der Band an und spielten das erste Konzert.

BOUNCE 2002 In einem ersten (schlechteren) Versuch nannte man das ganze Bon Jovi Revivalband. Was natürlich, zum einen nicht so ganz mit dem Copyright des Originals vereinbar war, zum anderen mit der tatsächlichen Situation nicht ganz übereinstimmte, da Bon Jovi selbst ja bis heute noch aktiv sind. Kurze Zeit später gab man dem Projekt den Namen BOUNCE!

Zunächst beschränkte die Band sich darauf, nur in den Wintermonaten aufzutreten. Bedingt durch Svens Wohnsitz in den USA war es damals nur um die Weihnachtszeit möglich live aufzutreten, wenn er seine Familie besuchte. Die Resonanz war damals bereits so groß, dass die Band sich 3 Jahre hintereinander entschied immer wieder von Null anzufangen und für eine kurze Tour das ganze Programm neu zu proben.

BOUNCE 2004 2004 kam dann zunächst mit Marcus Arnrich das erste, und 2005 schließlich mit Johannes Brunn das zweite neue Gesicht dazu.

In dieser Besetzung spielte die Band in den Jahren 2004-2006. Das Tour Highlight war bereits zu diesem Zeitpunkt jedes Jahr die Show in der Solinger Cobra, für die bis heute mit Abstand der größte Aufwand betrieben wird.

Im Mai 2006 folgte dann die bis heute letzte Umbesetzung. Olav Quick kam als neuer Schlagzeuger hinzu.

BOUNCE 2006

Mit Olav wuchs auch der Anspruch, gerade was die Intrumentierung angeht, sich noch viel näher an das Original zu halten. Alle Musiker spielen mittlerweile die gleichen Instrumente, wie das Original. Ebenso wurden die Stücke immer filigraner ausgearbeitet und verbessert.

Seit 2006 geht die Band nun einen sehr ehrgeizigen und geradlinigen Weg. Das Ziel ist ganz klar, eine feste Größe unter den europäischen Tributebands zu werden und auf Augenhöhe mit den ganz Großen der Szene (Queen Kings, Still Collins, Demons Eye u.a.) zu agieren.

BOUNCE 2009 In Zusammenarbeit mit ausgewählten Agenturen, erreichen BOUNCE eine ausgewogene Buchungslage über das ganze Jahr verteilt und spielen rund 40 hochwertige Auftritte. Eine möglichst weitläufige Verteilung der Locations über das gesamte Bundesgebiet und das angrenzende europäische Ausland steht dabei an erster Stelle.

BOUNCE 2013Das wohl größte Ziel für die Zukunft liegt darin die bereits entstandene Community von Freunden und Fans noch weiter auszubauen und so viele Bon Jovi Fans wie möglich mit der Musik zu erreichen.